Logo-Shirt Trend: 5 Gründe wieso Logo-Shirts ein Outfit rocken

In meinem heutigen Beitrag möchte ich gar nicht mal so sehr auf mein Outfit eingehen, sondern Euch 5 gute Gründe nennen, wieso Logo-Shirts ein Outfit rocken! Als Alternative zum „Unbranded Basic Shirt“ findet das Logo-Shirt ja alle paar Jahre zurück in die Modetrends. Gerade in diesem Sommer haben Logo-Shirts nun wieder die Straßen und Kleiderschränke erobert. Besonders beliebt sind dabei die Vintage-Varianten.

logo-shirt-trend-5-gründe-logo-shirts-outfit-modeblog-männerblog_1565 logo-shirt-trend-5-gründe-logo-shirts-outfit-modeblog-männerblog_1543

Logo-Shirt Trend: Wieso Logo-Shirts ein Outfit rocken

  1. Back to the 90’s: In den 90er Jahren waren Logo-Shirts kaum noch aus Läden wegzudenken. Ob nun Levi’s, Calvin Klein, Diesel oder Luxus-Brands wie Gucci. Mit Logo-Shirts fühlt man sich heute automatisch ein wenig in die 90er Jahre zurückversetzt und vermittelt nach außen einen ganz besonderen Retro-Flair.
  2. Blue Jeans, Logo Shirt: Blue Jeans sind ein Evergreen (sorry für das chromatische Paradoxon ;)). Wenn Euch der Klassiker unter den Jeans mit einem simplen Basic Shirt zu langweilig ist, könnt Ihr zum Logo-Shirt greifen. Die beiden Klassiker passen gut zusammen. Das Logo-Shirt erlaubt es Euch, Akzente zu setzen und den Look dennoch simpel zu halten. Wie Ihr auf meinen Fotos erkennen könnt, habe ich hier ebenfalls die Kombination aus Blue Jeans und Logo-Shirt gewählt und konnte meinem Sommerlook damit noch ein gewisses Etwas verleihen. Ein Logo-Shirt ist für mich gewissermaßen ein „Basic-Plus“.
  3. Farbe bekennen: Ob Marke, Lebensgefühl oder Musikpräferenz. Mit Logo-Shirts könnt Ihr ohne ins Gespräch zu kommen (oder vielleicht auch gerade deswegen) ein gewisses Statement nach außen tragen 😉
  4. Klischee, Männer stehen drauf: Bereits öfters habe ich gehört und gelesen, dass Männer angeblich auf Logo-Shirts an Frauen stehen sollen. Ob nun Klischee oder Wahrheit, ich muss sagen, dass Logo-Shirts an Frauen immer eine gewisse Gelassenheit verkörpern und man sie auch ziemlich cool kombinieren kann, zum Beispiel mit Rock, Shorts oder Skinny Jeans.
  5. Passt zu Allem: Logo-Shirts sind nahezu universell kombinierbar. Wie bereits angesprochen, kann ein Basic-Shirt einen einfachen Look mit Shirt und Blue Jeans interessanter machen. Daneben kann man natürlich auch exotischere Looks mit Logo-Shirts kreieren. So kann man beispielsweise auch rockigere Looks mit Destroyed Skinny Jeans und Lederjacke mit einem Levi’s Shirt kombinieren. Je nach Brand muss also ein Logo-Shirt nicht zwingend „Mainstream“ bedeuten.

logo-shirt-trend-5-gründe-logo-shirts-outfit-modeblog-männerblog_1514 logo-shirt-trend-5-gründe-logo-shirts-outfit-modeblog-männerblog_1532 logo-shirt-trend-5-gründe-logo-shirts-outfit-modeblog-männerblog_1606

Abschließend noch ein paar Worte zu meinem Outfit. Ich selbst bin ehrlich gesagt keineswegs der Logo-Shirt Typ. Wie Ihr an den meisten meiner Looks erkennen könnt, trage ich in aller Regel keine Kleidungsstücke mit auffälligen Brandings. Das mag daran liegen, dass die Betonung einer Marke für mich oftmals zu sehr vom Outfit als Ganzem abzulenken droht. Auch die eigene Individualität geht meiner Meinung nach dadurch ein wenig verloren. Bei meinem heutigen Outfit ist das Logo-Shirt gewissermaßen Mittel zum Zweck. Ich wollte hier bewusst ein wenig Retro-Flair erzeugen und gerade das hier getragene Diesel-Shirt passt meiner Meinung nach dafür ganz gut. Es würde mich interessieren zu hören, wie Ihr so zu Logo-Shirts steht!

logo-shirt-trend-5-gründe-logo-shirts-outfit-modeblog-männerblog_1496


SHOP THE LOGO-SHIRT  


logo-shirt-trend-5-gründe-logo-shirts-outfit-modeblog-männerblog_1560

2 Kommentare

  1. August 28, 2017 / 12:37 pm

    Hallo Marco,

    ich finde Logoshirts auch ziemlich cool. Muss meinen Freund allerdings noch ein bisschen davon überzeugen. Mir gefällt deine Kombi mit der Jeans und den Schuhen sehr gut!

    Liebe Grüße
    Anna

  2. Clara
    August 29, 2017 / 2:59 pm

    Ich liebe Logo-Shirts! Besitze selber einige, bspw. von Levi’s. Steht dir wirklich super. 🙂 Für mich ist der Trend also ein GO!

    Liebe Grüße
    Clara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*