Business Parfums: Drei Männerparfums für die Arbeit

{Enthält Werbung} Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Umso mehr, wenn es um Parfums geht. Hinzu kommt, dass nicht jeder Duft unbedingt zu jedem Anlass passt. Speziell im beruflichen Alltag empfiehlt es sich oftmals auf Nummer sicher zu gehen und einen Duft zu wählen, der nicht zu extravagant oder penetrant riecht, sondern eher die „gesunde Mitte“ trifft. Das bedeutet natürlich nicht, dass man als Mann dazu verdonnert ist, mit dem nächstbesten herb-maskulinen Aftershave Vorlieb zu nehmen. Auch die Kategorie der Businessparfums bietet genügen Spielraum für Abwechslung und Individualität. Ein paar Beispiele möchte ich Euch in diesem Beitrag geben, in dem ich Euch drei Männerparfums vorstelle, die sich meiner Meinung nach sehr gut für den Arbeitsalltag eignen.

Giorgio Armani Code Homme – Maskuline Eleganz  

Fangen wir mit dem Klassiker an – Giorgio Armani Code Homme. Dieser Duft, der erstmals im Jahr 2004 auf den Markt kam, wird der Exzellenz von Giorgio Armani als Designer absolut gerecht. Nicht umsonst rangiert Giorgio Armani Code Homme seitdem unter den Topsellern unter den Herrendüften. Der Grund ist einfach: Mit diesem Duft kann man wirklich nichts falsch machen. Er eignet sich praktisch für alle Altersklassen und Anlässe – gerade auch für die Arbeit und das Büro. Er trägt das Gefühl der Männlichkeit und Entschlossenheit in sich, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Es ist eher die mediterrane Eleganz, die sich in diesem Duft widerspiegelt. Die Kopfnote vereint Limone und Bergamotte. Die Herznote ist besteht aus Olivenbaumblüte und Sternanis. Besonders aufregend ist bei diesem Duft aber die sehr männliche Basisnote mit ihren Noten von Tabak und Leder. Diese einzigartige Kombination macht Giorgio Armani Code zum perfekten Herrenduft für’s Büro – aber nicht nur. Selbst wenn nach allen Meetings, Telefonkonferenzen und Verhandlungen noch ein elegantes Dinner ansteht, ist man als Mann mit diesem Duft perfekt gerüstet. Tipp: Wer es noch etwas männlich-markanter mag, greift zu Emporio Armani Lui/Il/He – für mich gewissermaßen der „Vater“ von Giorgio Armani Code. Ebenfalls ein absoluter Klassiker unter den Männerparfums.

Bestellen könnt Ihr Giorgio Armani Code Homme beispielsweise hier bei Flaconi.

Herrendüfte-Businessdüfte-Männerparfums-Modeblog-Männerblog-Blogger-Beauty_0882

Boss Bottled Tonic – Absolute Frische

Wer sich etwas mehr aus dem klassischen Bereich herauswagen möchte, dem sei Boss Bottled Tonic empfohlen. Natürlich passt die gesamte Boss Bottled Linie sehr gut zum modernen, zielstrebigen Mann. Was ich aber speziell an Boss Bottled Tonic bemerkenswert finde ist die Frische und Dynamik, die dieser Duft verkörpert. Meiner Meinung nach eignet er sich damit insbesondere gut für Männer, die einen aktiven Lebensstil verfolgen, gern Sport machen und vielleicht auch beruflich etwas mehr unterwegs sind. Bereits die Kopfnote aus Zitrone, Bitterorange und Grapefruit lässt keine Zweifel an der Frische dieses Männerparfums aufkommen. Die Herznote ist hingegen eher klassischer Natur und besteht aus Geranien, Zimt und Gewürznelken. Einen belebenden Ausdruck erlangt die Herznote durch die Hinzugabe von Ingwer. Die Basisnote zeichnet sich durch den spritzigen Charakter von Vetiver aus.

Bestellen könnt Ihr Boss Bottled Tonic beispielsweise hier bei Flaconi.

Herrendüfte-Businessdüfte-Männerparfums-Modeblog-Männerblog-Blogger-Beauty_0871

Hugo Iced – Eiskalt im Geschäft

Zuletzt möchte ich Euch noch einen weiteren Herrenduft von Hugo Boss vorstellen: Hugo Iced. Dieser eignet sich ebenfalls sehr gut für die Arbeit. Er wirkt entschlossen und zielstrebig  und – wie der Name schon verrät: Cool. Seine Coolness hat Hugo Iced im Wesentlichen der Kopfnote aus geeister Minze zu verdanken. Die Herznote ist nicht weniger interessant, da hier wilder Tee neben den Noten Bitterorange und Wachholderbeere zum Einsatz kommt. Das Ganze wird dann durch die Basisnote aus wildem Vetiver noch mit einer ordentlichen Portion an Maskulinität abgerundet. Hugo Iced wird damit seinem Namen in vollem Umfang gerecht. Dieser Duft ist einfach eiskalt! Auch den Flacon finde ich hier wirklich sehr gelungen.

Bestellen könnt Ihr Hugo Iced beispielsweise hier bei Flaconi.

Herrendüfte-Businessdüfte-Männerparfums-Modeblog-Männerblog-Blogger-Beauty-Hugo-Boss_0912

Herrendüfte-Businessdüfte-Männerparfums-Modeblog-Männerblog-Blogger-Beauty_0889

*Vielen Dank an Flaconi für die Bereitstellung der Männerparfums. Dies hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.

1 Kommentar

  1. Oktober 11, 2017 / 5:47 pm

    Tatsächlich habe ich auch verschiedene Düfte für verschiedene Anlässe – da bin ich ganz genau deiner Meinung. Armani Code ist dabei mein #alltimefavorite – für Frauen riecht der Duft einfach himmlisch – so wie es aussieht für Männer auch. 😛

    Liebe Grüße
    Clara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*