Business Look: Schwarzer Giorgio Armani Anzug, weißes Hemd und Michael Kors Aktentasche

Es gibt Anlässe, bei denen man um das Tragen eines Anzugs nicht herumkommt: Hochzeiten, Taufen und leider auch Beerdigungen. Für manche Personen gehört der Anzug aber gewissermaßen zur Alltagskleidung. Betroffen sind hier insbesondere die Berufsgruppen der Anwälte, Unternehmensberater oder Banker. Für diejenigen unter Euch, die zu einer diese Berufsgruppen zählen oder diejenigen, die einfach nur auf der Suche nach einem eleganten und seriösen Outfit für förmliche Anlässe sind, präsentiere ich Euch heute einen klassischen Business Look, bestehend aus einem schwarzen Giorgio Armani Anzug, einem weißen Hugo Boss Hemd und einer schwarzen Michael Kors Aktentasche.

Giorgio-Armani-Anzug-Business-Look-Michael-Kors-Aktentasche_7070

Klassisch und markant: Schwarzer Giorgio Armani Anzug

Wenn man bei einem Anzug in Sachen Design und Qualität auf Nummer sicher gehen möchte, dann ist man bei Armani an der richtigen Adresse. Klar, Qualität und Renommee haben ihren Preis und so muss man für Anzüge des italienischen Topdesigners sicherlich ein wenig mehr drauflegen. Dafür merkt man aber in aller Regel sowohl beim Stoff, als auch beim Schnitt den Unterschied zu Anzügen des unteren Preissegments. Insbesondere wenn man den Anzug für berufliche Zwecke benötigt, sollte man sich meiner Meinung nach – natürlich im Rahmen der eigenen Möglichkeiten – nicht lumpen lassen. Denn wenn man schon im Anzug sein Geld verdient, dann kann man auch ab und zu einen Teil dieses Geldes in einen Anzug stecken, oder? 😉 Außerdem wird man in diesen Fällen den Anzug dann im Laufe der Zeit auch einige Male tragen, sodass es nicht verkehrt ist, auf Qualität zu achten. Wichtig ist dabei natürlich auch, dass man sich in einem Kleidungsstück, das man den ganzen Tag lang trägt, wohl fühlt. Aber auch wenn man nicht unbedingt zu den professionellen Anzuträgern gehört, sollte man zumindest einen guten Anzug für besondere Anlässe im Schrank hängen haben. Auch diese Investition lohnt sich.

Giorgio-Armani-Anzug-Business-Look-Michael-Kors-Aktentasche_7118

Ich persönlich bin mit dem hier präsentierten Giorgio Armani Anzug jedenfalls sehr zufrieden. Der Stoff ist unglaublich weich und angenehm zu tragen. Ich habe wirklich selten einen Anzug angehabt, der sich genauso bequem anfühlt wie eine Trainingshose! 😉 Ansonsten ist zu diesem Anzug nicht viel zu sagen. Wie Ihr auf den Bildern erkennen könnt, hat das Sakko ein relativ schmales, absteigendes Revers. Den Schnitt würde ich im Übrigen eher als klassisch bezeichnen. Das Sakko ist nicht übermässig tailliert und der Beinverlauf relativ gerade. Das mag daran liegen, dass das Label „Giorgio Armani“ sicherlich das klassischste Label der Armani-Markenfamilie darstellt. Aber „klassisch“ ist ja gerade für geschäftliche  oder festliche Anlässe nicht unbedingt verkehrt.

Relativ klassisch ist hier auch die Farbe des Anzugs: Schwarz. An dieser Stelle noch ein kleiner Exkurs: Ich höre und lese immer wieder, dass schwarze Anzüge eigentlich nur zu Beerdigungen getragen werden und man ansonsten eher zu Anthrazit greifen sollte. Die Idee des schwarzen Anzugs im Alltag sei in unserer Gesellschaft gewissermaßen nur unter dem Einfluss von Quentin Tarantino- oder James Bond-Filmen gereift. Ganz so streng würde ich die Sache aber persönlich nicht sehen. Ich finde, dass ein schwarzer Anzug auch im Alltag mitunter seinen Charme haben kann. Natürlich sorgt Schwarz meistens für einen etwas „strengen“ Ausdruck und lässt einen mitunter auch etwas blaß aussehen. Wenn man aber gerade einen entschlossenen und markanten Look anstrebt, dann kann sich die Entscheidung für Schwarz oder ein dunkles Anthrazit als genau richtig erweisen. Im Übrigen gibt es auch Farbtöne, die irgendwo zwischen Anthrazit und richtigem Schwarz liegen. Diese Farbtöne lassen meines Erachtens gut tragen. Auch der hier präsentierte Giorgio Armani Anzug ist nach meinem Empfinden nicht pechrabenschwarz, sondern mattschwarz mit Tendenz in Richtung Anthrazit.

Falls Ihr auf der Suche nach einer etwas lässigeren und moderneren Anzug-Variante seid, könnt Ihr übrigens einen Blick in meinem Post zu einem Navy blauen Armani Anzug werfen!

Giorgio-Armani-Anzug-Business-Look-Michael-Kors-Aktentasche_7088

Kontrastreich: Weißes Hemd und schwarze Schuhe

Um den Kontrast besonders deutlich zu gestalten, habe ich meinen schwarzen Giorgio Armani Anzug hier mit einem weißen Hemd kombiniert. Das passt natürlich auch zum Gesamtgepräge des Outfits, da weiße Hemden ebenfalls zu den absoluten Klassikern eines Business Looks zählen. Wenn man die Strenge des schwarzen Anzugs etwas entschärfen möchte, so kann man auf ein blaues, unifarbenes Hemd zurückgreifen. Dieses passt ebenfalls sehr gut zu dem hier präsentierten Anzug.

Bei Schuhen und Gürtel habe ich mich ebenfalls ganz klassisch für Schwarz entschieden. Viele Alternativen gibt es ja bei einem schwarzen Anzug auch nicht. Die heutzutage teilweise praktizierte Kombination zwischen schwarzem Anzug und braunem Gürtel und Schuhen mag ich persönlich nicht so gerne. Ich trage Braun wesentlich lieber zu Blau.

Giorgio-Armani-Anzug-Business-Look-Michael-Kors-Aktentasche_7163

Giorgio-Armani-Anzug-Business-Look-Michael-Kors-Aktentasche_7186

Schwarze Michael Kors Aktentasche und Emporio Armani Uhr

Da es sich bei dem hier präsentierten Outfit dem Grunde nach um einen Business Look handelt, durfte natürlich auch eine Aktentasche nicht fehlen. Passend zu den schwarzen Schnürern und dem schwarzen Gürtel habe ich mich für eine schwarze Michael Kors Aktentasche entschieden. Besonders charakteristisch finde ich an dieser Aktentasche den robusten silberfarbenen Reisverschluss. Dieser gibt der Aktentasche zusammen mit dem strukturierten Muster des Leders ein recht modernes Gepräge. Da die hier präsentierte schwarze Michael Kors Aktentasche im Übrigen klare Linien und ein minimalistisches Design verfolgt, eignet sie sich meiner Meinung nach ebenfalls sehr gut für geschäftliche Anlässe. Das Leder der Tasche ist angenehm geschmeidig und verliert auch nach diversen Monaten Verwendung nicht seinen Glanz.

Als weiteres Accessoire des Business Looks dient hier eine Emporio Armani Uhr mit klassischem schwarzen Lederarmband.

Abschließend sei noch angemerkt, dass der vorliegende Business Look natürlich im Einzelfall noch um einen Schlips vervollständigt werden muss. Meine persönliche Krawatten-Empfehlung zu diesem Look: Bordeaux-Rot.

Giorgio-Armani-Anzug-Business-Look-Michael-Kors-Aktentasche_7154 Giorgio-Armani-Anzug-Business-Look-Michael-Kors-Aktentasche_7142


SHOP THE LOOK

Schwarzer Anzug: Giorgio Armani

Weißes Hemd: Hugo Boss

Schwarze Schuhe: Hugo Boss

Schwarze Aktentasche: Michael Kors

Uhr: Emporio Armani


3 Kommentare

  1. Oktober 22, 2017 / 4:27 pm

    Hallo Marco,

    ich bin ein totaler Fan von der Aktentasche und der Uhr!

    Wünsche einen schönen Sonntag,
    Liebe Grüße
    Anna

  2. November 29, 2017 / 10:17 pm

    Wow…sehr, sehr cooler Look und alles perfekt kombiniert!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*